Anpassungen am Konzept Jetzt!

Unser Antrag zum Parkraumbewirtschaftungskonzept.

Da die Sitzung ursprünglich ausfallen sollte, haben wir aufgrund der Dringlichkeit gemeinsam mit DIE LINKE und SPD eine Sondersitzung des zuständigen Ausschusses beantragt. Diese findet morgen statt. Mit einem eigenen Antrag möchte unsere Fraktion zügig Verbesserungen für die Betroffenen beschließen. Folgende Kernelemente sehen wir vor:

  • Aufnahme der Anwohner*innen aus der Kernzone ins Konzept. Diese werden in eine einheitliche Anwohnerparkzone aufgenommen. Die bisherigen zwei Zonen und die Kernzone werden zu dieser neuen Anwohnerparkzone „Innenstadt West“ zusammengefasst. Die Zone östlich des Bahnhofs wird umbenannt in Anwohnerparkzone „Innenstadt Ost“.
  • Es soll für Anwohner*innen die Möglichkeit für Besucherscheine geschaffen werden. Die Beantragung soll einfach und digital erfolgen.
  • Anpassung der Parkgebühren auf den Pendlerparkplätzen an marktübliche Preise. Diese liegen in Elmshorn bei 2,50 EUR pro Tag. Dazu sollen reduzierte Wochen- und Monatstarife eingeführt werden.
  • Zur Erhöhung der Sicherheit soll das Parkdeck am Steindamm mit einer Schrankenanalage ausgestattet werden.
  • Die Verwaltung soll prüfen, ob in begründeten Einzelfällen auch Ausnahmegenehmigungen für bestimmte Unternehmen geschaffen werden können.

Den gesamten Antrag könnt ihr hier herunterladen. Dort sind die Punkte ausführlicher beschrieben und begründet.

Downloads

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.